Freitag • 25. September
Prinz Asserate
25. August 2020

Die Lebensbedingungen in Afrika verbessern

Der äthiopische Christ Prinz Asfa-Wossen Asserate. Foto: Deutsche Evangelische Allianz
Der äthiopische Christ Prinz Asfa-Wossen Asserate. Foto: Deutsche Evangelische Allianz

Berlin/Frankfurt am Main (idea) – Um eine Massenflucht aus Afrika zu beenden, muss Europa die Lebensbedingungen der Menschen dort verbessern und die Zusammenarbeit mit jenen Politikern beenden, die „die Menschenrechte mit Füßen treten“. Das schreibt der Unternehmensberater für Afrika und den Nahen Osten, der Bestsellerautor Prinz Asfa-Wossen Asserate (Frankfurt am Main), am 19. August in einem Gastkommentar für das Magazin „Focus-Online“ (Berlin).

Der aus Äthiopien stammende Christ ist Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers. Seiner Einschätzung zufolge sehen zunehmend mehr Afrikaner keine Zukunft in ihrer Heimat, „weil sie dort nicht mehr leben können ode...

ANZEIGE