Sonntag • 19. Mai
Frauentag
08. März 2019

„Demo für alle“-Dokumentation warnt vor Leihmutterschaft

Der Film unter dem Titel „Geliehene Bäuche – Gekaufte Kinder: Big Business Leihmutterschaft“ wurde am 7. März veröffentlicht. Screenshot: YouTube/Demo für alle
Der Film unter dem Titel „Geliehene Bäuche – Gekaufte Kinder: Big Business Leihmutterschaft“ wurde am 7. März veröffentlicht. Screenshot: YouTube/Demo für alle

Magdeburg (idea) – Mit einer Dokumentation will das „Aktionsbündnis für Ehe & Familie – Demo für alle“ auf die Ausbeutung von Frauen und Kindern durch die weltweit zunehmende Praxis der Leihmutterschaft aufmerksam machen. Der Film unter dem Titel „Geliehene Bäuche – Gekaufte Kinder: Big Business Leihmutterschaft“ wurde am 7. März veröffentlicht. Anlässe sind der Internationale Frauentag (8. März) sowie die Berliner Messe „Kinderwunsch-Tage“ (9. und 10. März). Laut der Sprecherin von „Demo für alle“, Hedwig von Beverfoerde (Magdeburg), sind Leihmutterschaft und Eizellspende in Deutschland derzeit als menschenunwürdig verboten. Es würden jedoch vermehrt...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.