Samstag • 25. Januar
Kommentar
29. Dezember 2019

Werner Thiede: Big Brother interessiert sich auch für Krankheitsdaten

Der Publizist und evangelische Theologe Werner Thiede. Foto: Privat
Der Publizist und evangelische Theologe Werner Thiede. Foto: Privat

Der Datenschutz wird immer mehr aufgeweicht. So müssen gesetzliche Krankenkassen ihren Versicherten ab 2021 eine elektronische Patientenakte anbieten, deren Daten zentral gespeichert werden sollen. Dafür müssen dann Arztpraxen, Krankenhäuser und weitere Einrichtungen an eine sogenannte Telematik-Infrastruktur (TI) angeschlossen werden.

Das neue „Digitale Versorgungsgesetz“ sorgt für einen weiteren Baustein auf dem Weg in die sich immer deutlicher anbahnende Technokratie der Zukunft. Behandlungsdaten Millionen gesetzlich Versicherter werden dann ohne ihr Einverständnis von der Forschung verwendet werden dürfen – auch wenn das ursprüngliche Vorhaben, die Weitergabe an...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Wortkunst „Sent“ präsentiert das Matthäusevangelium neu
  • Theologie Es geht vor allem um Kommunikation
  • Interview Christian Stettler über das Kreuz Christi
  • Gemeinde Christian A. Schwarz über Veränderungen in der Kirche
  • mehr ...