Dienstag • 19. Januar
Lebensrecht
06. Januar 2021

Argentinien legalisiert Abtreibungen

In Argentinien sind künftig Abtreibungen vor der 14. Schwangerschaftswoche erlaubt. Symbolbild: unsplash.com
In Argentinien sind künftig Abtreibungen vor der 14. Schwangerschaftswoche erlaubt. Symbolbild: unsplash.com

Buenos Aires (idea) – Trotz massiven Widerstands evangelikaler und katholischer Christen sind im südamerikanischen Argentinien künftig Abtreibungen vor der 14. Schwangerschaftswoche erlaubt. Nach einer mehr als zwölfstündigen Sitzung am 30. Dezember 2020 stimmten 38 Senatoren für und 29 gegen die Gesetzesreform.

Bereits seit rund 30 Jahren setzen sich Abtreibungsbefürworter für die Legalisierung von Abtreibung in der Heimat von Papst Franziskus ein. Zuletzt war es 2018 zu einer Abstimmung im Senat gekommen, jedoch erfolglos. Schwangerschaftsabbrüche waren seit Anfang der 1920er Jahre nur im Falle einer Vergewaltigung möglich o...

ANZEIGE