Freitag • 18. Januar
Gesellschaft für bedrohte Völker
08. Januar 2019

Appell an muslimische Länder: Schützt Christen!

Göttingen (idea) – Die Regierungen der islamisch geprägten Länder im Nahen Osten sollen stärker gegen radikal-islamisches Gedankengut vorgehen. Das forderte der Nahost-Referent der Gesellschaft für bedrohte Völker, Kamal Sido (Göttingen). Damit schloss er sich nach eigenen Angaben einem Appell des chaldäisch-katholischen Patriarchen Kardinal Louis Raphael I. Sako (Bagdad) an, der rund eine halbe Million Christen vertritt. Sako hatte die Verantwortungsträger im Irak und anderen arabischen Staaten aufgefordert, „ihr Image zu korrigieren, indem sie die Verantwortlichen für Hasspredigten zur Rechenschaft ziehen“. Sido ergänzte: „Religiöse Führer, die Gewalt, extremistisch...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.