Mittwoch • 12. Dezember
25 Jahre „Bibelhilfe“
11. November 2018

Mit Bibeln für Osteuropa fing es an

Heute sehr beliebt: Die Kinder-Mal-Bibel. Archivfoto: Christliche  Verlagsgesellschaft
Heute sehr beliebt: Die Kinder-Mal-Bibel. Archivfoto: Christliche Verlagsgesellschaft

Rehe (idea) – Die gemeinnützige Initiative „Bibelhilfe“ ist 25 Jahre alt geworden. Das feierte die evangelikale Organisation mit einem Festakt in Rehe/Westerwald. Sie war 1993 mit dem Ziel gegründet worden, nach der Öffnung des „Eisernen Vorhangs“ Bibeln vor allem in den Ländern des früheren Ostblocks zu verbreiten, wo rund 70 Jahre lang zu Zeiten der Sowjetunion die Verbreitung der biblischen Botschaft weithin verboten war. Treibende Kraft hinter dem Projekt war der evangelikale Unternehmer Waldemar Murjahn (1923 –2004). Er lieferte rund 100.000 Exemplare vor allem nach Russland. Nach seinem Tod übernahm die Christliche Verlagsgesellschaft Dillenburg die Verantwortung f...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.