Sonntag • 19. Mai
Streitfrage "Ehe für alle"
05. März 2019

Gräben innerhalb der christlichen Kirchen aufgezeigt

Diskussionrunde in der
Diskussionrunde in der "Sternstunde": Sibylle Forrer, Regula Lehmann, Norbert Bischofberger, Eva Kaderli, Manfred Belok. Quelle: SRF

Zürich (kath.ch) Eine kompakte Vorschau auf die zu erwartende Debatte innerhalb der christlichen Gemeinschaften gab die Sendung «Streitfrage: Ehe für alle» von Schweizer Fernsehen SRF vom 3. März. Das Fernsehen tat gut daran, nachträglich doch noch eine Gegnerin des Gesetzes einzuladen, findet kath.ch-Redaktionsleiterin Sylvia Stam in ihrer Fernsehkritik.

Ein Gesetz, das den Ehebegriff für gleichgeschlechtliche Paare öffnen will, ist derzeit in der Vernehmlassung. Christliche Gemeinschaften stehen dem Anliegen unterschiedlich gegenüber. Aus diesem Grund widmete Schweizer Fernsehen SRF dem Thema am Sonntagvormittag eine «Streitfrage», moderiert von Norbert Bischofberger....

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.