Freitag • 28. Juli
Finanzieller Druck
08. Mai 2017

Finanzen zwingen Reformierte Medien zur Konzentration aufs Kerngeschäft

Das Magazin „bref“ löste im Januar 2016 die „Reformierte Presse“ ab. Foto: brefmagazin.ch
Das Magazin „bref“ löste im Januar 2016 die „Reformierte Presse“ ab. Foto: brefmagazin.ch

Die Reformierten Medien (RM) stellen sich neu auf. Infolge finanzieller Einbussen wird der Bereich „Marktdienstleistungen“ ausgelagert, das  Kerngeschäft „Publizistik und Radio/Fernsehen“ rückt ins Zentrum. Die bisherige Leiterin dieses Bereichs, Pascale Huber, wird Geschäftsführerin der RM.

Die Reformierten Medien betreiben das Online-Portal „ref.ch“ und geben das Magazin „bref“ heraus, sie sind ausserdem Partner von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) bei der Sendung „Wort zum Sonntag“, der Übertr...

ANZEIGE