Freitag • 18. Januar
Fernsehshow
07. Januar 2019

Zwillinge spenden Preisgeld christlichem Hilfswerk

Die Zwillinge Lisa und Lena Mantler nahmen an der ARD-Fernsehshow „Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell“ teil. Screenshot: daserste.de
Die Zwillinge Lisa und Lena Mantler nahmen an der ARD-Fernsehshow „Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell“ teil. Screenshot: daserste.de

Gießen (idea) – Die Gewinnerinnen der ARD-Fernsehshow „Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell“ am 5. Januar, die Zwillinge Lisa und Lena Mantler (16), spenden ihr Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro dem christlich-humanitären Hilfswerk Global Aid Network (GAiN) in Gießen. Der Betrag wird armen Familien und Kindern in Armenien zugute kommen. Lisa und Lena gehören mit fast 14 Millionen Anhängern bei Instagram zu den größten Stars im Bereich der Sozialen Medien in Deutschland. Sie siegten bei „Klein gegen Groß“ im Flossdance-Duell gegen die sechsjährigen Zwillinge Mia und Pia aus Aschaffenburg. Flossdance ist eine Tanzbewegung, bei der wiederholt die Arme mit geballte...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.