Dienstag • 19. Januar
Preiskampf auch auf dem christlichen Büchermarkt
21. Dezember 2020

Die Komplexität der Buchpreise

Verschiedene Produktionsarten, Strukturen und Vertriebswege führen zum Teil zu unterschiedlichen Buchpreisen, seit in der Schweiz keine Buchpreisbindung mehr besteht. Bilder: Buchcovers dreier christlicher Verlage aus der Schweiz (Adonia, Haus der Bibel,
Verschiedene Produktionsarten, Strukturen und Vertriebswege führen zum Teil zu unterschiedlichen Buchpreisen, seit in der Schweiz keine Buchpreisbindung mehr besteht. Bilder: Buchcovers dreier christlicher Verlage aus der Schweiz (Adonia, Haus der Bibel,

(idea/rh/dg) - Seit der Aufhebung der Buchpreisbindung tobt im säkularen Buchhandel ein Preiskampf, vor allem im Online-Handel. Mit cbooks.ch - das ist der neu eröffnete Online-Buchshop von Adonia - wirbt erstmals ein christlicher Buchhändler ausdrücklich mit "den besten Preisen". Wollen andere Händler pro Buch einfach mehr verdienen?

Viele Schritte bis zu einem Buch

Das Buchwesen und seine Kosten- und Gewinnaufteilung ist komplex. Autoren investieren viel Zeit und oft auch Geld. Verlage haben Kosten für Layout, Lektorat, Druck, Web-Auftritt, Werbung und Logistik. Oft läuft aus logistischen Gründen die Auslieferung an die einzelnen Buchhandlungen ...

ANZEIGE