Mittwoch • 14. November
Kinder im fokus
06. November 2018

Mit Kindern Gott anbeten

Kinder anleiten, Gott anzubeten. Foto: zvg
Kinder anleiten, Gott anzubeten. Foto: zvg

Bettingen (idea/bb) - An der Konferenz „Kinder im Fokus“ (KiFO) auf St. Chrischona wurde aufgezeigt, wie mit Kindern Gott angebetet werden kann. Susanne Hagen und Rahel Bidlingmaier vom Theologischen Seminar Chrischona betonten, es gehe zuerst darum, Kinder zu ermutigen und Liedertexte auszuwählen, die ihren Selbstwert stärken. In einem zweiten Schritt könnten Kinder motiviert werden, Gott mit Musik und Liedern zu loben. Dabei gelte es, die Liedertexte zu beachten. Eltern und Kindermitarbeitende seien gefragt, mit den Kindern über Liedertexte und Gottesbilder ins Gespräch zu kommen und dabei ihre Entwicklungsphase zu berücksichtigen.

ANZEIGE

In Seminaren wurde das Gehörte anschliessend praktisch vertieft. Zum Abschluss der Konferenz erlebten die 380 Teilnehmenden eine vielfältige Anbetungszeit. Mit ganz unterschiedlichen Liedern und in verschiedenen Sprachen wurden ältere Kirchenlieder mit modernen Worshipsongs verbunden. Daneben konnten die Teilnehmenden an verschiedenen Stationen über Gott staunen, das Abendmahl einnehmen, sich segnen und Bibelworte zu sich sprechen lassen oder als Zeichen der Anbetung Seifenblasen in den Himmel schicken.

KiFO (Kinder im Fokus) ist ein Netzwerk von verschiedenen Kirchen und Werken in der Schweiz mit einer gemeinsamen Vision: Kindermitarbeitende und Leitende werden durch Aus- und Weiterbildung gefördert, damit Kinder Jesus kennen lernen und im Glauben wachsen.

 

 

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.