Sonntag • 31. Mai
Paderborn
06. März 2020

Katholiken und Freikirchler debattieren: Wie wirkt der Heilige Geist?

v. l.: Frank Uphoff, Burkhard Neumann, Ansgar Hörsting, Jürgen Stolze, Gerhard Feige. Foto: Johannes Oeldemann
v. l.: Frank Uphoff, Burkhard Neumann, Ansgar Hörsting, Jürgen Stolze, Gerhard Feige. Foto: Johannes Oeldemann

Paderborn (idea) – „Das Sagen hat der Geist?!“: Über dieses Thema diskutierten zwei freikirchliche Leiter und ein römisch-katholischer Bischof am 5. März bei einem Podiumsgespräch in Paderborn. Es fand im Rahmen eines Symposiums (4.–6. März) mit Vertretern der katholischen Kirche und der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) statt. Veranstalter war das (katholische) Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik in Paderborn.

Bischof Feige: Der Heilige Geist wirkt in der Kirche

Der katholische Magdeburger Bischof Gerhard Feige sagte, dass der Heilige Geist in der Kirche wirke und „durch die Gemeinschaft der Gläubigen“ sowie durch die Sakramente ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Gottesdienste An Pfingsten wieder erlaubt – aber wie?
  • Confession Helmut Kuhn: Evangelisation braucht Theologie
  • Porträt In Bolivien VIP, in Lausanne VIP-Chauffeur
  • Peter Zimmerling Heiliger Geist als Unruheelement im Glauben
  • mehr ...