Mittwoch • 28. Oktober
idea-Streitgespräch
17. September 2020

Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes?

Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes? Darüber wird gestritten. Symbolfoto: pixabay.com
Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes? Darüber wird gestritten. Symbolfoto: pixabay.com

Wetzlar (idea) – Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes? Über diese Frage haben der Ärztliche Direktor der christlichen Klinik Hohe Mark (Oberursel bei Frankfurt am Main), Martin Grabe, und der Vorsitzende des Arbeitskreises für evangelikale Theologie, Prof. Christoph Raedel (Gießen), ein Streitgespräch geführt. Dazu eingeladen hatte die Evangelische Nachrichtenagentur idea (Wetzlar).

Grabe zufolge sollten auch evangelikale Gemeinden die Ehe für homosexuelle Christen anerkennen. Man solle akzeptieren, dass „Gott homosexuell empfindende Menschen in die Welt setzt“. Viele homosexuelle Christen lebten jedoch in dem dumpfen Gefühl, dass sie, so wie sie sind...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Marsch fürs Läbe Wie geht es nun im Vorstand weiter?
  • RailHope Ueli Berger über Mangel und Wunder
  • Corona Leise Kritik am Versammlungsverbot für Kirchen
  • Hintergrund Dürfen Christen Masken tragen – ein Zwischenruf
  • mehr ...