Sonntag • 29. November
Theologie
17. November 2020

„Der Himmel ist in Vergessenheit geraten“

Der Pastor Klaus-Günter Pache. Foto: privat
Der Pastor Klaus-Günter Pache. Foto: privat

Der Ewigkeitssonntag (22. November) ist dem Andenken an Verstorbene gewidmet – und der Hoffnung auf das ewige Leben. Doch es wird kaum noch über die Ewigkeit gepredigt, sagt der Pastor Klaus-Günter Pache. Mit ihm sprach idea-Reporter Karsten Huhn.

idea: Herr Pache, was erwarten Sie im Himmel?

Pache: Ganz viel von dem, was ich mir hier auf Erden erträumt habe, aber hier nicht stattfindet. Ich habe relativ früh in meinem Leben festgestellt, dass bei allem, worauf ich mich freue, in dem Moment, wo ich es habe, es einem nicht die Befriedigung schenkt, die ich mir erhofft habe. Ich bin jemand, der ganz gut genieß...

ANZEIGE