Sonntag • 25. Februar
Christliche Hauskreise
16. Oktober 2017

Christen dürfen keine Angst vor missionarischen Gesprächen haben

Bei ihren Missionseinsätzen erlebten die Mitarbeiter des evangelikalen Werks fast durchweg freundliche Reaktionen. Foto: Arbeitsgemeinschaft Christliche Hauskreise
Bei ihren Missionseinsätzen erlebten die Mitarbeiter des evangelikalen Werks fast durchweg freundliche Reaktionen. Foto: Arbeitsgemeinschaft Christliche Hauskreise

Hambuch (idea) – Christen dürfen keine Angst davor haben, mit Fremden über den christlichen Glauben zu sprechen. Diese Ansicht vertritt der Leiter der Arbeitsgemeinschaft Christliche Hauskreise, Siegfried Skubski (Hambuch/Eifel), anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Organisation gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Bei ihren Missionseinsätzen erlebten die Mitarbeiter des evangelikalen Werks fast durchweg freundliche Reaktionen. Auch wenn man Menschen an der Haustür auf den christlichen Glauben anspreche, seien sie oft freudig überrascht. Ablehnende Reaktionen seien dagegen selten. „Allerdings sollte man nicht versuchen, jemandem ein Gespräch aufzunötigen,...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Billag or „No Billag“? Eine Abstimmung spaltet die Schweiz und die Christen
  • Lehrplan 21 Wer bestimmt in Zukunft über die Lernhinhalte?
  • Kartoffeln mit Botschaft Ein Gartenbuch zeigt den Weg zum Schöpfer
  • Lebensrecht Ein junges Paar spricht über eine Abtreibung und ihre Folgen
  • mehr ...