Sonntag • 19. August
Präsident des Lehrerverbandes
26. Januar 2018

Zemp: "Es gibt kein Recht auf einen Handschlag"

Podiumsteilnehmende: Anne Kühler, Beat W. Zemp, Kurt Pärli, Denise Buser (v.l.). Foto: APD/Herbert Bodenmann
Podiumsteilnehmende: Anne Kühler, Beat W. Zemp, Kurt Pärli, Denise Buser (v.l.). Foto: APD/Herbert Bodenmann

Basel (apd) - An einer Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel zum Thema "Recht, Religion und Arbeitswelt" nahmen am 24. Januar rund 75 Personen teil. Es ging um positive und negative Religionsfreiheit in privaten und öffentlichen Arbeitsverhältnissen, unter anderem auch um den Umgang mit religiösen Symbolen. Im Podiumsgespräch sagte Beat W. Zemp, Zentralpräsident des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH): "Es gibt kein Recht auf einen Handschlag." Zemp bezog sich auf einen Fall in Therwil BL, bei dem zwei muslimische Schüler der Lehrerin den Handschlag verweigert hatten. Zemp ist der Meinung, dass bei Problemen i...

ANZEIGE