Montag • 1. Juni
Tourismus-Pfarrer Christoph Gysel
19. Mai 2020

Wichtige Entscheidungen werden in Ferien gefällt

Der Tourismuspfarrer Christoph Gysel wird oft für Hochzeiten in der englischen Kapelle in Saas-Fee angefragt. Bilder: zvg
Der Tourismuspfarrer Christoph Gysel wird oft für Hochzeiten in der englischen Kapelle in Saas-Fee angefragt. Bilder: zvg

Saas-Grund (idea/dg) - „Wir wissen, dass über 50 Prozent der wichtigen Entscheidungen in den Ferien gefällt werden“, sagt der Walliser Tourismuspfarrer Christoph Gysel im ideaSpektrum 2020.21. Deshalb müsse die Kirche da sein, wo die Menschen sind und Zeit haben. Christoph Gysel ist jedoch nicht nur Pfarrer, sondern auch Präsident von Saas-Fee/Saastal Tourismus und Tourismus-Animator. „Touristisch gesehen sind Gottesdienste Animationsangebote. Und zwar gute“, spricht er aus dieser Optik. Solche Begegnungen hätten oft nachhaltige Wirkung. Wenn Gott in ein Leben hineinreden und trösten und ermutigen könne, dann dürfe sicherlich von ganzheitlicher Erholung gesprochen werden.

ANZEIGE

Pfarrer, die Hand anlegen

Zwei Vorbilder prägten das heutige Engagement des ursprünglichen Bauernsohns und Winzers aus dem Kanton Schaffhausen. „Als Jugendlicher erlebte ich einen Pastor, der nach einem Ausfall meines Vaters praktisch jeden Tag auf unserem Bauernhof zugepackt hat. Ich erinnere mich an diese ‚Predigt‘ von ihm“, schildert er im idea-Interview das eine Vorbild. Christoph Gysels Engagement im Saastal war denn auch lange Zeit mit dem Organisieren von Arbeitseinsätzen bei Bergbauern verbunden. „Geprägt hat mich im Verlaufe der Zeit auch der Saaser Pfarrer und Tourismuspionier Johann Josef Imseng“, nennt er gegenüber idea das zweite Vorbild. Dieser habe im 19. Jahrhundert konkret gegen die Armut und die Abwanderung seiner Zeit angekämpft. Pfarrer Imseng habe die ersten Hotels im Saastal gebaut und vielen Menschen zu einem Auskommen verholfen. „Gerne schlüpfe ich in seine Rolle. Ich habe letztes Jahr auch eine Ausstellung über ihn organisiert und ein Buch über ihn herausgegeben“, erklärt Christoph Gysel, der selber auch das Appartment-Haus Atlas in Saas-Grund führt.

Was die Corona-Krise für die Region Saastal bedeutet, wie Christoph Gysel als reformierter Tourismus-Pfarrer, Leiter einer Chrischona-Gemeinde, Tourismus-Präsident sowie Ferienwohnungsbesitzer und Rebbauer mit angeschlagener Gesundheit bedeutet, lesen Sie im Wochenmagazin ideaSpektrum 2020.21.