Dienstag • 10. Dezember
Schülerin
29. November 2019

Warum junge Juden Deutschland verlassen

Immer mehr jüdische Jugendliche wandern nach Israel aus. Symbolfoto: iStock Photo
Immer mehr jüdische Jugendliche wandern nach Israel aus. Symbolfoto: iStock Photo

Tel Aviv (idea) – Immer mehr jüdische Jugendliche wandern nach Israel aus. Das berichtet die Tageszeitung „Die Welt“ (Ausgabe vom 29. November). Ausschlaggebend seien unter anderem Übergriffe auf Juden sowie der zunehmende Antisemitismus in Europa.

Unterstützt werden die Jugendlichen dabei etwa von der israelischen Organisation Naale, die jüdischen Gymnasiasten weltweit ermöglicht, während der Schulzeit in Israel zu leben. Dem Zeitungsbericht zufolge nehmen weltweit jährlich 700 junge Juden das Programm in Anspruch. Die Tendenz sei steigend.

Ein Beispiel sei die 16-jährige Golda Maertens, die vor drei Monaten von Berlin nach Israel zog und nun am Mosenson-I...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Lebenswende Yassir Eric – vom Islamisten zum Brückenbauer
  • EMK Auf der Suche nach dem Raum der Gnade
  • Indicamino Indigene unterrichten statt Rosen züchten
  • Evangelisation 9000 Menschen besuchten Life on Stage in Bern
  • mehr ...