Montag • 20. November
Bruder Klaus
03. Oktober 2017

Visionsgedenkspiel zu Bruder Klaus lockte 11.200 Zuschauer an

Sie hat Bruder Klaus nach dem Tod gesehen: Trude mit Pfarrer Isler Foto: Sibylle Kathriner
Sie hat Bruder Klaus nach dem Tod gesehen: Trude mit Pfarrer Isler Foto: Sibylle Kathriner

Das Visionsgedenkspiel „vo innä uisa“ lockte 11.200 Personen ins obwaldnerische Sachseln. Das Theater zum 600-Jahr-Jubiläum des Nationalheiligen Niklaus von Flüe sei „ein grosser Publikumserfolg“, heisst es in einer Mitteilung von „Mehr Ranft“.

11.200 Besucherinnen und Besucher in den 41 Aufführungen – das entspreche einer Auslastung von 96 Prozent, so die Mitteilung vom 1. Oktober. Die Organisatoren von „Mehr Ranft“ zogen das Fazit zwei Tage nach der Derniere des Visionsgedenkspiels „vo innä uisä“ („Von innen nach aussen“) vom 30. September. Die Premiere hatte am 19. August stattgefunden.

Das künstlerische Kernteam um den Regisseur Geri Di...

ANZEIGE