Donnerstag • 27. Februar
Porsgrunn
04. Februar 2020

Umfrage: Norweger küren hässlichste Kirche des Landes

Stockholm (idea) – Wo steht die hässlichste Kirche Norwegens? Wenn man den Lesern der christlichen Tageszeitung „Dagen“ (Tag/Stockholm) glauben möchte, in Porsgrunn an der Südküste des Landes. Die Zeitung hatte Anfang Januar eine Umfrage gestartet und 20 Kirchengebäude in Norwegen zur Wahl gestellt. Mit deutlichem Abstand stimmten 972 der mehr als 7.000 Wähler für die neue Kirche in der Industrie- und Hafenstadt.

Sie war erst im September 2019 eröffnet worden. An dem weißen Neubau mit einem Kirchturm, der optisch einem Obelisken ähnelt, spalten sich seitdem die Geister. Zuvor stand an dieser Stelle eine Holzkirche im Rokoko-Stil von 1760. 2011 brannte sie jedoch a...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Politik Drei EVP-Schwergewichte treten zurück
  • Werke Warum sich KEB und kidsTeam getrennt haben
  • Interview Andrea Vonlanthen: „Christen, nehmt Einfluss!“
  • Gemeindebau Wie eine Gemeinde wieder quicklebendig wurde
  • mehr ...