Montag • 24. Juni
Umfrage
19. März 2019

Kirchliche Feiertage in Deutschland abschaffen?

Ein Drittel der Befragten spricht sich dafür aus, dass einzelne kirchliche Feiertage durch „weltliche“ Feiertage ersetzt werden. Symbolbild: pixabay.com
Ein Drittel der Befragten spricht sich dafür aus, dass einzelne kirchliche Feiertage durch „weltliche“ Feiertage ersetzt werden. Symbolbild: pixabay.com

Erfurt/Wetzlar (idea) – Immer weniger Menschen in Deutschland sind Mitglied einer Kirche. Dennoch ist eine Mehrheit der Deutschen (62 Prozent) dagegen, dass deswegen einzelne kirchliche Feiertage abgeschafft werden. Das hat eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-Consulere (Erfurt) im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) ergeben. Demzufolge ist nur ein Fünftel der Befragten (19 Prozent) der Meinung, dass einzelne kirchliche Feiertage ersatzlos gestrichen werden sollten. 18 Prozent wissen auf die Frage keine Antwort oder machen keine Angabe.

„Weltliche“ Feiertage als Ersatz?

Ein Drittel der Befragten (33 Prozent) spr...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.