Samstag • 25. März
Spanien
14. März 2017

Muslime sollen Christinnen heiraten, um den Islam zu stärken

Barcelona (idea) – In der spanischen Metropole Barcelona haben Unbekannte Hunderte Plakate aufgehängt, auf denen muslimische Männer aufgefordert werden, einheimische christliche Frauen zu heiraten. Anschließend sollten sie ihnen klarmachen, dass der Islam die einzig wahre Religion sei. Auf diese Weise trügen sie zur Ausbreitung des Islams bei. Das berichtet die spanische Zeitung „La Gaceta“. Weiter heißt es auf den Plakaten, dass es Muslimen erlaubt sei, „ehrliche und keusche Frauen“ zu heiraten, die der „Religion des Buches“ angehören – gemeint ist hier das Christentum, obwohl auch das Judentum und der Islam als Buchreligionen gelten. Zwar hätten sie die Traditione...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.