Mittwoch • 29. Januar
Rechtsstreit
13. Dezember 2019

TeenSTAR wirft queer.de Falschaussagen vor

Anliegen des Programmes von TeenSTAR sei es, junge Menschen zu befähigen, Verantwortung für ihr Leben und für ihr Handeln zu übernehmen und so auch den wertschätzenden Umgang mit anderen zu fördern. Foto: www.teen-star.de
Anliegen des Programmes von TeenSTAR sei es, junge Menschen zu befähigen, Verantwortung für ihr Leben und für ihr Handeln zu übernehmen und so auch den wertschätzenden Umgang mit anderen zu fördern. Foto: www.teen-star.de

Lohr am Main/Köln (idea) – Weil die Internetplattform queer.de (Köln) Falschmeldungen über den Aufklärungsverein TeenSTAR verbreitet haben soll, droht ihr ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro. Das berichtet die linksalternative „tageszeitung“ (taz/Berlin) auf ihrem Internetauftritt.

Demnach zitierte queer.de im Mai 2019 eine Stellungnahme des Lesben- und Schwulenverbandes in Sachsen (LSVD), in der vor der Sexuala...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Christen am WEF Kunst, Besinnung, Essensreste verwerten
  • Porträt Fabienne und Jean Molina
  • Interview Friedensmesse Wegen Muezzin-Ruf keine Aufführung in Winterthurer Kirche
  • Evangelium Andreas „Boppi“ Boppart: „So tickt die Jugend!“
  • mehr ...