Sonntag • 19. Mai
Umfrage
22. November 2018

Für über zwei Drittel der Muslime ist Religion (sehr) wichtig

Für über zwei Drittel der Muslime mit Migrationshintergrund in Deutschland hat die Religion eine „sehr große“ oder „große Bedeutung“. Foto: picture-alliance/SZ Photo
Für über zwei Drittel der Muslime mit Migrationshintergrund in Deutschland hat die Religion eine „sehr große“ oder „große Bedeutung“. Foto: picture-alliance/SZ Photo

Berlin (idea) – Für über zwei Drittel der Muslime mit Migrationshintergrund in Deutschland (68 Prozent) hat die Religion eine „sehr große“ oder „große Bedeutung“ in ihrem Leben. Mit deutlichem Abstand dahinter folgen orthodoxe Christen, von denen dies 42 Prozent sagen. Das geht aus dem „Migrantenmilieu-Survey 2018“ hervor, den der Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung am 21. November in Berlin veröffentlicht hat. Dazu hatte das Heidelberger SINUS-Institut 2.053 Bürger über 15 Jahren mit ausländischer Herkunft befragt. Unter den katholischen Migranten hat der Glaube bei 40 Prozent eine sehr große oder große Bedeutung, bei den Protestanten sagen dies knapp 2...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.