Samstag • 18. November
Mexiko
07. November 2017

Sektenführer wegen mutmaßlichem Dreifachmord in Haft

Chihuahua (idea) – Bei einer Razzia mit 100 Polizisten im nordmexikanischen Bundesstaat Chihuahua ist am 5. November ein Sektenführer wegen Mordverdachts festgenommen worden. Dem 56-jährigen Orson William Black wird vorgeworfen, am 10. September drei seiner Anhänger in Chihuahua ermordet zu haben. Zusammen mit ihm wurden 26 Sektenmitglieder inhaftiert, unter ihnen auch die vier Ehefrauen Blacks. Alle sind Medienberichten zufolge US-Bürger und besitzen keine gültige Ausweispapiere. Das gilt auch für die Ermordeten. Behördenangaben zufolge war ihre Identifikation schwer, da auch keine Geburtsurkunden von ihnen zu finden gewesen seien. Die jungen Männer – 15, 19 und 23 Jahre alt ...

ANZEIGE