Donnerstag • 27. Februar
Wiesbaden
03. Februar 2020

Liederdichterin Heizmann-Leucke stirbt mit 52 Jahren

Wiesbaden (idea) – Die Liederdichterin Dagmar Heizmann-Leucke (Wiesbaden) ist am 31. Januar im Alter von 52 Jahren gestorben. Das teilte der Musikverlag „Haus der Musik“ (Wiesbaden) mit. Heizmann-Leucke verfasste über 150 christliche Liedtexte, die vor allem von ihrem Ehemann Klaus Heizmann vertont wurden.

Außerdem schrieb sie die Texte für 16 Kindermusicals (unter anderem „Der Stern von Bethlehem“, „Das Geheimnis von Zelle 10“, „David und Goliat“ und „Zachäus Zastermann“) sowie zahlreiche Kantatentexte wie „Singet dem Herrn ein neues Lied“, „Machet die Tore weit“ und „Das Wunder von Bethlehem“.

Heizmann-Leucke arbeitete als biologis...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Politik Drei EVP-Schwergewichte treten zurück
  • Werke Warum sich KEB und kidsTeam getrennt haben
  • Interview Andrea Vonlanthen: „Christen, nehmt Einfluss!“
  • Gemeindebau Wie eine Gemeinde wieder quicklebendig wurde
  • mehr ...