Sonntag • 20. September
idea-Videoserie
05. August 2020

KÖNIGSKINDER: Über die Freiheit von Pornografie

Das Ehepaar Jeremy und Inka Hammond. Foto: Creedoo/Daniel Höly
Das Ehepaar Jeremy und Inka Hammond. Foto: Creedoo/Daniel Höly

Wetzlar (idea) – Das Ehepaar Hammond (Augsburg) ist der nächste Gast der Videoserie „KÖNIGSKINDER – Eine Person. Ein Sessel. Eine Geschichte“. Sie wird von der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) veröffentlicht. Jeremy und Inka Hammond helfen Menschen, von Pornografie frei zu werden. Doch sie haben auch ihre ganz eigenen Erfahrungen mit dem Thema. Denn Jeremy war über 20 Jahre abhängig von Pornos. Viele Jahre wusste seine Ehefrau nichts von dem Ausmaß dieser Sucht. Er versuchte verzweifelt, sie vor seiner Frau zu verbergen: „Ich habe gelernt, ein Doppelleben zu führen.“

ANZEIGE

Doch eines Tages kommt der Punkt, an dem er merkt: So geht es definitiv nicht weiter. Absolute Leere, Verzweiflung, Scham. Er braucht einen Neuanfang – auch um seine Ehe zu retten. Jeremy Hammond schreit Gott an, er schreit sich an – und der langsame Weg der Heilung beginnt.

Auch bei Inka Hammond setzt ein langer Prozess ein. Sie stellt sich den Fragen: Was haben die Sucht ihres Mannes und seine Lügen mit ihr und ihrem Herzen gemacht? Mit ihrem Selbstwert? Mit ihrer Würde als Frau?

Antworten und tiefe Einblicke gewährt das Ehepaar in der sechsten Folge der idea-Videoserie KÖNIGSKINDER.

Über die Evangelische Nachrichtenagentur idea

Die 1970 gegründete Evangelische Nachrichtenagentur idea publiziert Nachrichten und Meinungen vor allem aus der evangelischen Welt. Sie gibt mit ideaSpektrum das auflagenstärkste überregionale evangelische Wochenmagazin in Deutschland heraus. Neben dem ideaPressedienst ist sie im Internet (www.idea.de) und im Fernsehen tätig. idea wird von einem über 70-köpfigen Verein getragen und finanziert sich durch Abonnements, Spenden sowie Anzeigen in ideaSpektrum und im Internet. Die ideaGruppe umfasst heute zudem den Kongress Christlicher Führungskräfte (KCF) und die idea-Medienagentur zeichensetzen.

Das Video ist ab dem 5. August um 18 Uhr abrufbar.