Mittwoch • 29. Januar
Weihnachten
05. Dezember 2019

Kinderpsychiater: Auf pädagogisch wertvolle Geschenke verzichten

Der Kinderpsychiater rät Eltern, ihren Kindern keine pädagogisch wertvolle Geschenke zu Weihnachten zu schenken. Foto: unsplash.com
Der Kinderpsychiater rät Eltern, ihren Kindern keine pädagogisch wertvolle Geschenke zu Weihnachten zu schenken. Foto: unsplash.com

Hamburg (idea) – Eltern sollten an Weihnachten auf pädagogisch wertvolle Geschenke für ihre Kinder verzichten. Das empfiehlt der Ärztliche Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Michael Schulte-Markwort.

Wie er in einem Interview mit der Tageszeitung „Die Welt“ (Ausgabe 5. Dezember) sagte, laufen die meisten solcher Geschenke ins Leere. Vielmehr sollten Eltern sich fragen, worüber sich ihr Kind freuen würde. „Das kann auch ein neuer Pullover sein. Hauptsache, man versucht, sich in sein Kind hineinzudenken und ernsthaft zu überlegen, was es mag, was ein Zugewinn für das K...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Christen am WEF Kunst, Besinnung, Essensreste verwerten
  • Porträt Fabienne und Jean Molina
  • Interview Friedensmesse Wegen Muezzin-Ruf keine Aufführung in Winterthurer Kirche
  • Evangelium Andreas „Boppi“ Boppart: „So tickt die Jugend!“
  • mehr ...