Sonntag • 15. September
Neue Kollektion
31. Mai 2019

Gucci: Mode für das Recht auf Abtreibung

Die neue Gucci-Kollektion thematisiert Schwangerschaftsabbrüche. Dazu gehört ein Kleid, das mit einem Uterus bestickt ist. Foto: picture-alliance/AP Photo
Die neue Gucci-Kollektion thematisiert Schwangerschaftsabbrüche. Dazu gehört ein Kleid, das mit einem Uterus bestickt ist. Foto: picture-alliance/AP Photo

Rom (idea) – Die italienische Modemarke Gucci setzt sich mit ihrer neuen Kollektion für das Recht auf Abtreibung ein. Bei einer Modenschau in Rom am 29. Mai stellte das Unternehmen unter anderem ein mit einer Gebärmutter besticktes Langarmkleid des Designers Alessandro Michele vor. „Dieses Stück spiegelt die langfristige Vision des Kreativdirektors von Freiheit, Gleichheit und Selbstverwirklichung wider“, kommentierte Gucci das Kleidungsstück auf dem sozialen Netzwerk Instagram. Seit 2013 setze sich das Unternehmen etwa mit der weltweiten Kampagne „Chime for Change“ (Lautwerden für Veränderung) für Frauen und Mädchen ein, „indem es weltweit Projekte zur Unterstützung ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.