Sonntag • 24. März
Unglück
11. März 2019

Flugzeugabsturz in Äthiopien: Evangelischer Pfarrer unter den Opfern

Der deutsche Parrer Norman Tendis kam bei dem Flugzeugabsturzes nahe der äthiopischen Stadt Bishoftu ums Leben. Foto: Privat
Der deutsche Parrer Norman Tendis kam bei dem Flugzeugabsturzes nahe der äthiopischen Stadt Bishoftu ums Leben. Foto: Privat

Bishoftu (idea) – Unter den Opfern des Flugzeugabsturzes nahe der äthiopischen Stadt Bishoftu ist auch ein deutscher Pfarrer, der in Österreich tätig war. Bei dem Unglück am 10. März kamen alle 157 Insassen ums Leben. Wie die Evangelische Kirche Augsburgischen Bekenntnisses in Österreich mitteilte, war Norman Tendis (St. Ruprecht/Kärnten) ebenfalls Passagier der abgestürzten Boeing 737 Max 8. Er befand sich im Auftrag des Weltkirchenrates (Genf) auf dem Weg zur UN-Umweltkonferenz in Nairobi. Der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker (Wien) äußerte in einer ersten Reaktion seine Bestürzung über den Tod des 51-Jährigen. Seine Gedanken und sein aufrichtiges Mitgefüh...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.