Sonntag • 22. September
Debatte
15. August 2019

Evangelischer Theologieprofessor kritisiert „Klimahysterie“

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg. Foto: picture-alliance/AP Photo
Die Klimaaktivistin Greta Thunberg. Foto: picture-alliance/AP Photo

Berlin (idea) – Vor einer „Klimahysterie“ und „Klimahäresie“ hat der evangelische Nürnberger Theologieprofessor Ralf Frisch in einem Beitrag gewarnt. Anlass ist die Atlantiküberquerung der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg auf einer Hochseeyacht in die USA. Dort will sie im September in New York am UN-Klimagipfel teilnehmen. Um das Klima zu schonen, verzichtete sie auf einen Flug. Der Beitrag von Frisch unter dem Titel „Fuck you Greta!“ steht auf der Internetseite des evangelischen Magazins „zeitzeichen“ (Berlin). Im Blick auf die Klimadebatte vertritt er die Ansicht, dass sich die deutsche Gesellschaft und die evangelische Kirche derzeit im Zustand...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

25 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.