Freitag • 25. Mai
Ökumenischer Lehrplan
23. April 2018

Bündner Religionsunterricht richtet sich stärker auf christliche Inhalte aus

Symbolbild: Günter Havlena /pixelio.de
Symbolbild: Günter Havlena /pixelio.de

Vergangene Woche haben die evangelisch-reformierte und die katholische Landeskirche in Ilanz den neuen ökumenischen Lehrplan Religion für die Volksschule präsentiert. Er tritt im Herbst dieses Jahres in Kraft und gewichtet die christliche Praxis und biblische Inhalte stärker als bisher.

Ab kommendem Schuljahr wird an Bündner Schulen neben dem Schulfach „Ethik, Religionen, Gemeinschaft“ (ERG) das kirchlich verantwortete Schulfach „Religion“ gelehrt. Nun ist klar, welches die Schwerpunkte des Religionsunterrichts sein werden. Der von den beiden Landeskirchen unterzeichnete Lehrplan wurde am 18. April in Ilanz der Öffentlichkeit vorgestellt, teilte die Evangelisch-refor...

ANZEIGE