Samstag • 17. November
Christlicher Gesundheitskongress
26. Januar 2018

Ärzte sind häufig kränker als ihre Patienten

Auch Ärzte müssen auf ihre Gesundheit achten. Foto: pixabay.com
Auch Ärzte müssen auf ihre Gesundheit achten. Foto: pixabay.com

Kassel (idea) – Ärzte sind häufig kränker als ihre Patienten. Sie leben oft ungesund und sind psychisch angeschlagen. Darauf hat die Ärztin Christina Bendorf (Braunschweig) beim 6. Christlichen Gesundheitskongress am 25. Januar in Kassel aufmerksam gemacht. Ihr zufolge sind Ärzte gezwungen, in einem engen Zeitkorsett zu arbeiten. Sie müssten daher auch an Selbstfürsorge denken. Gebet, Sport und Musik könnten helfen, sich zu regenerieren. In der Arbeit mit Patienten komme es darauf an, heilsame Augenblicke zu schaffen, in denen der Arzt Einfühlungsvermögen zeige und dennoch professionelle Distanz wahre. Ein ermutigendes Wort, Augenkontakt oder eine Berührung könnten helfen. <...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.