Freitag • 15. November
FTH Gießen
16. Oktober 2019

Worauf es im Pastorendienst ankommt

Der frühere Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden, Peter Strauch. Foto: Sven Lorenz
Der frühere Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden, Peter Strauch. Foto: Sven Lorenz

Gießen (idea) – Vor Selbstdarstellung im Pastorendienst hat der frühere Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden (FeG) in Deutschland, Pastor Peter Strauch (Witten), gewarnt. Wie er bei der Absolvierungsfeier der Freien Theologischen Hochschule (FTH) in Gießen sagte, stehen Menschen in pastoralen Diensten „immer in der Gefahr, sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen statt Gott“.

Die Sehnsucht, bei Menschen gut anzukommen, führe nicht selten dazu, dass die Glaubwürdigkeit auf der Strecke bleibe. Für Menschen in pastoralen Berufen sei dies eine Katastrophe, so Strauch am 13. Oktober vor 500 Besuchern. Im geistlichen Dienst gehe es immer um die Ehre Gottes, ni...

ANZEIGE