Freitag • 14. Dezember
Fachtagung
22. September 2018

Wie Unternehmer die Missionsarbeit unterstützen können

Sinsheim (idea) – Christen in der Wirtschaft und Missionswerke sollten stärker zusammenarbeiten. Dafür haben Referenten einer dreitägigen Fachtagung des Missionswerks DMG interpersonal in Sinsheim plädiert. So könnten Christen in Ländern, die kaum mit der christlichen Botschaft erreicht seien, Firmen gründen, Arbeitsplätze schaffen sowie den Mitarbeitern und Kunden das Evangelium weitergeben, sagte der ehemalige Vorstand des KFZ-Zulieferers ElringKinger, Karl Schmauder (Hülben/Schwäbische Alb). An der „Fachtagung für missionarisch-wirtschaftliche Synergien in Ländern mit eingeschränkter Religionsfreiheit“ waren Vertreter von acht Missionswerker sowie christliche Unterne...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.