Mittwoch • 12. Dezember
Freikirche
24. Juli 2018

Warum Hillsong junge Leute anzieht

Hillsong ist durch ihre Anbetungsmusik bekannt geworden. Foto: pixabay.com
Hillsong ist durch ihre Anbetungsmusik bekannt geworden. Foto: pixabay.com

Berlin (idea) – Auch wenn Freikirchen im Vergleich zu den beiden großen Kirchen zahlenmäßig winzig sind, ist ihr Zuwachs nicht unbedeutend. Das berichtet die Tageszeitung „Die Welt“ in einem Beitrag unter der Überschrift „Evangelikale Hipster“. Einen Schwerpunkt bildet die Hillsong-Kirche. Es ist eine von Australien ausgehende Gemeindebewegung, die durch ihre Anbetungsmusik bekannt geworden ist. Den Freikirchen gelinge es im Gegensatz zu den „traditionellen“, junge Menschen für sich zu gewinnen, schreibt die Journalistin Kaja Klapsa. Die Gottesdienste bei Hillsong erinnerten an Konzerte, die jungen Pastoren könnten „auffallend gut reden“ und erzählten lustige Anek...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

20 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.