Sonntag • 19. Mai
Gremium
05. März 2019

Untersuchung: Vorwürfe gegen Bill Hybels sind glaubhaft

Der Gründer und langjährige Leiter der Willow-Creek-Gemeinde in South Barrington, Bill Hybels, soll Frauen sexuell belästigt haben. Foto: Thorsten Indra/Willowcreek
Der Gründer und langjährige Leiter der Willow-Creek-Gemeinde in South Barrington, Bill Hybels, soll Frauen sexuell belästigt haben. Foto: Thorsten Indra/Willowcreek

Chicago (idea) – Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens gegen den Gründer und langjährigen Leiter der Willow-Creek-Gemeinde in South Barrington (bei Chicago), Bill Hybels, sind glaubwürdig. Zu dieser Einschätzung kommt ein vierköpfiges unabhängiges Untersuchungsgremium, das von der Gemeinde und deren internationalem Arbeitszweig, der „Willow Creek Association“, eingesetzt worden war. Eine Reihe von Frauen hatten Hybels vorgeworfen, sie sexuell belästigt zu haben. Hybels hat alle Vorwürfe zurückgewiesen und war im April 2018 vorzeitig in den Ruhestand getreten. Später hatten auch seine Nachfolger im Amt, die Hauptpastoren Steve Carter und Heather Larson, sowie die Ältest...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

10 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.