Sonntag • 19. Mai
Peter Schneeberger
13. November 2018

Über den liebenden Gott reden

Der Präsident der Freikirchen Schweiz VFG, Peter Schneeberger, will mit Menschen über Gott und nicht über Verhaltensregeln sprechen. Foto: zvg
Der Präsident der Freikirchen Schweiz VFG, Peter Schneeberger, will mit Menschen über Gott und nicht über Verhaltensregeln sprechen. Foto: zvg

(idea/dg) – Peter Schneeberger als Präsident der Freikirchen Schweiz VFG stellt sich den Herausforderungen des kürzlich veröffentlichten Buchs „So machen Kirchen Schlagzeilen“ von Markus Baumgartner. Um vom Sektenimage wegzukommen, sieht es Schneeberger als eine Aufgabe der Freikirchen zu kommunizieren, in welchen Bereichen sie „einen Mehrwert für die Gesellschaft“ ausmachen. Gleichzeitig müssen sich die Freikirchen dem Wächteramt der Medien stellen. „Überall dort, wo Macht- oder sonstiger Missbrauch geschieht, ist es wichtig, dass die Medien darüber informieren“, sagt der VFG-Präsident in einem Interview mit dem Wochenmagazin ideaSpektrum 46-1...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.