Montag • 22. Januar
Debatte
29. Oktober 2017

Sollen sich die Kirchen wiedervereinigen?

Der Thesenanschlag Martin Luthers 1517 in Wittenberg löste die Reformation aus, die zur Gründung der evangelischen Kirche führte. Foto: pixabay.com
Der Thesenanschlag Martin Luthers 1517 in Wittenberg löste die Reformation aus, die zur Gründung der evangelischen Kirche führte. Foto: pixabay.com

Berlin (idea) – „Brauchen unsere Kirchen eine Wiedervereinigung?“ Zu dieser Frage äußern sich evangelische und katholische Kirchenvertreter sowie Journalisten in der „Bild am Sonntag“. Anlass ist der Reformationstag, der sich in diesem Jahr am 31. Oktober zum 500. Mal jährt. Der damalige Thesenanschlag Martin Luthers 1517 in Wittenberg löste die Reformation aus, die zur Gründung der evangelischen Kirche führte. Für eine Wiedervereinigung der Kirchen plädiert der Vorsitzende der (katholischen) Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx (München): „Dafür setzen wir uns seit Jahren ein. Dafür bete ich, dafür arbeite ich.“ Deshalb sei „der 31. Oktober 2017...

ANZEIGE
51 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.