Donnerstag • 18. Juli
Neue Rolle
18. April 2019

René Winkler nach Auszeit zurück auf St. Chrischona

Der Direktor des tsc Benedikt Walker und René Winkler ziehen eine positive erste Bilanz zur neuen Rollenverteilung. Bild: pd
Der Direktor des tsc Benedikt Walker und René Winkler ziehen eine positive erste Bilanz zur neuen Rollenverteilung. Bild: pd

Bettingen (tsc/idea/dg) – Nachdem René Winkler im November 2018 als letzter Direktor von Chrischona International verabschiedet worden war, nach er eine Auszeit. Anfang März stieg er in einer neuen Rolle im Theologischen Seminar St. Chrischona tsc ein. Da fokussiert er sich primär auf Inhalte und Beziehungen. Er entwickelt Bildungsangebote für Ehrenamtliche und Veranstaltungen auf dem Chrischona-Campus (wie zum Beispiel den Seniorentag), pflegt den Kontakt zu den tsc-Absolventen (Alumni-Arbeit) und steht zur Verfügung für Predigtdienste, Seminar...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.