Samstag • 29. April
Bibelverständnis
13. April 2017

Kritik am Umgang mit der Bibel unter Christen

Bernd Linke wies auch die Aussage als falsch zurück, Christen glaubten nicht an die Bibel, sondern an Jesus Christus. Denn nur über die Bibel wisse man überhaupt von Jesus. Foto: pixabay.com
Bernd Linke wies auch die Aussage als falsch zurück, Christen glaubten nicht an die Bibel, sondern an Jesus Christus. Denn nur über die Bibel wisse man überhaupt von Jesus. Foto: pixabay.com

Leipzig (idea) – Kritik am Umgang mit der Bibel unter Christen wurde auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten- und Brüdergemeinden) in Leipzig geübt. Der zur Leitung der Freien Evangelischen Brüdergemeinde Bremen gehörende Bernd Linke sagte in einem Vortrag, dass selbst in manchen evangelikalen Gruppen die Heilige Schrift nicht mehr als „Wort Gottes“ verstanden werde. Für sie sei die Bibel nur noch ein Stück Literatur, das über Erfahrungen mit Gott berichte. Linke wies auch die Aussage als falsch zurück, Christen glaubten nicht an die Bibel, sondern an Jesus Christus. Denn nur über die Bibel w...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.