Sonntag • 19. Mai
DOXA - Mut zum Glauben
06. Mai 2019

Jugend-Event: "Fass dir ein Herz!"

Jugendevent in Aarau: Glaube braucht mit, fass dir ein Herz! Foto: zvg
Jugendevent in Aarau: Glaube braucht mit, fass dir ein Herz! Foto: zvg

Aarau (idea/rb) - Zum Einstieg in den Anlass der FEG-Jugend erklärte Jonas Brunner anhand der Berufungs-Geschichte von Mose, dass man als Christ immer wieder Mut brauche, um Gottes Stimme zu folgen und auf seinen Wegen zu gehen. Trotz der vier Einwände, die Mose zu Beginn hatte, lenke er schliesslich ein. Nicht auf die eigenen Fähigkeiten zu sehen, sondern Gott im Fokus zu behalten, bezeichnete Brunner als entscheidend "Gott befähige uns auch heute noch durch seinen Heiligen Geist für den Dienst, zu dem er uns berufen hat und stellt uns wie schon Mose auch Menschen zur Seite, die uns ermutigen und ergänzen sollen, nämlich die Gemeinde."

ANZEIGE

Workshops am Nachmittag

Am Nachmittag konnten die Teilnehmer aus insgesamt zwölf Workshops auswählen. Die Themen waren Gebet, Leid, Liebe und Zorn Gottes, Kreativität, Lebensfragen, Umgang mit Sünde und Anfechtung, Mission und Evangelisation.

Nie aufgeben

In seinem Referat am Abend forderte Boris Grunau das Publikum heraus: "Aufgeben bedeutet Tod!" Anhand von Hebräer 11,1 bis 3 zeigte er auf, dass wir alle Dinge und alle Sünden, die uns hindern, mit Gott zu leben, ablegen sollen. "Wir werden das Ziel aber nicht erreichen, weil wir so gute Nachläufer sind, sondern weil Jesus ein so guter Vorläufer ist", betonte Grunau. Jesus sei uns vorangegangen und ermögliche damit, dass auch wir das Ziel erreichen können. Es gelte "sich ein Herz zu fassen und einen mutigen Schritt im Glauben zu wagen". 
www.doxa-jugendevent.ch

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.