Freitag • 23. Oktober
15. Oktober 2020

Israel: Über 7.300 Christen feierten Laubhüttenfest im Internet

Durch die coronabedingt strengen Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Israel fand auch das Laubhüttenfest der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem nur online statt. Foto: ICEJ
Durch die coronabedingt strengen Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Israel fand auch das Laubhüttenfest der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem nur online statt. Foto: ICEJ

Stuttgart (idea) – Durch die coronabedingt strengen Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Israel (Lockdown) fand auch das Laubhüttenfest der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem (ICEJ) nur online statt. Weltweit verfolgten mehr als 7.300 Christen, darunter über 630 aus Deutschland, vom 2. bis 8. Oktober die täglichen Live-Übertragungen der ICEJ aus Israel. Das teilte der deutsche Zweig des überkonfessionellen Werkes in Stuttgart mit.

Demzufolge wurden die Ansprachen, Predigten und Lobpreiszeiten auch von Christen in arabischen Ländern verfolgt, darunter in Ägypten, Jordanien und dem Irak. Christliche Fernsehsender wie „God TV“ übertrugen die Sendu...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Menschenhandel 300 demonstrieren in Bern
  • Interview Benedikt Walker: „Den Denkhorizont aufreissen!“
  • Porträt Damaris Kofmehl – Besuch bei einer Kämpferin
  • Apologetik Sind Christen die besseren Menschen?
  • mehr ...