Sonntag • 29. November
Newleaders-Kongress
16. November 2020

"Holy Flow" für Teenie- und Jugendarbeit

Teamprozesse spielerisch erleben. Bild: zvg
Teamprozesse spielerisch erleben. Bild: zvg

(Newleaders/lc) - Rund 250 Leiterinnen und Leiter aus der Teenie- und Jugendarbeit von Schweizer Landes- und Freikirchen waren am Wochenende vom 14. und 15. November Teil vom Leiterschaftskongress „Newleaders“. Die Verantwortlichen wagten eine neue Form und freuten sich über fast gleich viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in vergangenen Jahren. So individuell wie der Durchführungsort war auch das Programm, welches sich die Teams selbst zusammenstellen konnten. Über eine Download-Plattform standen Seminare zum Kongressthema "Holy Flow" im Videoformat zur Verfügung. Auch vom Angebot des Coachings, live vor Ort oder via Videocall wurde rege Gebrauch gemacht. Während der zwei Newsleaders-Tage fanden rund 30 Coachings statt, in Form von Teamcoachingspielen, Coaching der Zusammenarbeit im Team oder in aktuellen Fragen der Arbeit. Alle angemeldeten Teams hatten im Vorfeld das Kongressmagazin erhalten. Dieses enthielt weitere Anleitungen zur Teamzeit und Fachartikel zum Thema. Der gemeinsame Whatsapp-Chat mit allen Teilnehmenden war eine Plattform zum Inspiration, Motivation und um Gemeinschaft mit anderen Teams zu erleben.

ANZEIGE

Unter dem Thema "Holy Flow" verstanden die Verantwortlichen eine Teenie- und Jugendarbeit in konstanter und kompletter Abhängigkeit von Gott. Heiri Meier, Leiter des Newleaders-Teams, zieht eine positive Bilanz: "Ich bin dankbar, wie Gott und im Holy Flow geleitet hat. Wir haben uns entschieden, nicht eine Alternative anzubieten, sondern das Newleaders neu aufzubauen auf eine dezentrale Form von Teamretraiten. Beim Besuch der Teams vor Ort war ich begeistert, wie Gott diese Art von Newleaders segnete und die Teams inspiriert und ermutigt neue Prozesse in ihrer Arbeit zu starten."

Der nächste Newleaders-Kongress findet vom 20. bis 21. November 2021 statt.