Freitag • 7. August
Faktoren
16. Juli 2020

EZW: Was Corona-Ausbrüche in Freikirchen begünstigt

Freikirchen wurden in der Corona-Pandemie immer wieder Auslöser von vielen Infektionen. Symbolfoto: unsplash.com
Freikirchen wurden in der Corona-Pandemie immer wieder Auslöser von vielen Infektionen. Symbolfoto: unsplash.com

Berlin (idea) – Einige Merkmale von Freikirchen begünstigen die Ausbreitung des Coronavirus. Davon ist der Theologische Leiter der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW), Martin Fritz (Berlin), überzeugt.

Wie er der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, darf man aber nicht alle Freikirchen „über einen Kamm scheren“. Zu Corona-Ausbrüchen kam es etwa in freikirchlichen Gemeinden in Frankfurt am Main, Bremerhaven, Berlin, Karlsruhe und Euskirchen. Betroffen waren Evangeliums-Christen-Baptisten, Pfingstkirchen und Mennoniten.

Als ein gemeinsames Merkmal sieht Fritz: „Der Besuch des Sonntagsgottesdienstes hat für die Gemeindemitgliede...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Politik Erich von Siebenthal ist jetzt oberster Geschäftsprüfer
  • Theologie Harald Seubert zur Frage: Was ist unfehlbar?
  • Serie Elia begegnet der Witwe von Sarepta (1)
  • Porträt Clown Filu über den Tag der Freude
  • mehr ...