Mittwoch • 17. Oktober
Ausgeschlossene Jungscharen
20. Juli 2018

Erste Sommerlager finden wieder mit J+S statt

Sommerlager der Jungschar aus Interlaken. Foto: zvg
Sommerlager der Jungschar aus Interlaken. Foto: zvg

Im März 2017 wurden über 200 christliche Jungscharen und Jugendorganisationen aus dem Sportförderprogramm „Jugend und Sport“ (J+S) ausgeschlossen, weil deren Lagerprogramme zu glaubensbasiert seien. Die Schweizerische Evangelische Allianz (SEA) kämpfte mit den betroffenen Verbänden erfolgreich für eine Anschlusslösung. Im Januar 2018 konnte der neue Dachverband „Ausbildung+/Formation+“ (AF+) gegründet werden. Nun haben die ersten der damals ausgeschlossenen Jungscharen in Zusammenarbeit mit J+S, unter der Sportart „Lagersport/Trekking“, Sommerlager durchgeführt, schreibt die Jugendallianz.

Eigener Verein musste gegründet werden

Eines dieser Lager, di...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.