Freitag • 25. September
Gemeinsam ein vielfältiges Programm bewältigt
04. September 2020

Entdeckungen im Zeltdorf

Die Gemeinde für Christus GfC und die BewegungPlus in Worb vereinten ihre Kräfte, um gemeinsam mit der Bevölkerung mehr über ein Leben im Glauben an Jesus Christus zu erfahren. Foto: zvg
Die Gemeinde für Christus GfC und die BewegungPlus in Worb vereinten ihre Kräfte, um gemeinsam mit der Bevölkerung mehr über ein Leben im Glauben an Jesus Christus zu erfahren. Foto: zvg

Worb (idea/dg) - Ein modernes kleines Zeltdorf mit viel Ambiente war Ende August Schauplatz der Eventreihe "conTENT - entdecke mehr" in Worb. Die Organisatoren spielten mit den Worten: "con" stand für das gemeinsame Entdecken von Christen und nicht Christen, "TENT" englisch für Zelt, und "content" als ganzes englisches Wort heisst Inhalt.

ANZEIGE

Gemeinsam das Projekt bewältigt

Die Gemeinde für Christus GfC Worb hatte die anderen Freikirchen vor Ort für das Projekt angefragt. Die BewegungPlus fing dafür Feuer, zumal die Freikirchen in Worb eher klein sind und alleine nur schwer ein grösseres Projekt bewältigen könnten. Als Tandem sorgten die beiden Gemeinden für eine ansprechende Gestaltung des Terrains in einem Industriequartier und ein vielfältiges Programm. Zum Mittagessen speziell für die Arbeiter des Quartiers fanden sich jeweils gegen 100 Personen ein.

Vielfältiges Programm

Um für die Abende einzuladen, wurden unter anderem im Vorfeld mit professionellen Online-Videos die Talk-Gäste vorgestellt. Zu diesen gehörten Peter Rahm aus der früheren Rimuss-Familie, die Ex-Esoterikerin Zoe Bee, weiter die Eltern von zwei tödlich verunglückten Jugendlichen sowie der Worber Franz Gfeller, der eine Nahtod­erfahrung durch Herzversagen hinter sich hat. Weiter gab es eine Botschaft, Musik und Seelsorgeangebote. Weil nur für 300 Personen Platz war, mussten am bestbesuchten Abend Dutzende Personen abgewiesen werden.