Donnerstag • 21. Februar
Dritter Gottesdienst
17. Januar 2018

„Ein Segen für die Reformierten in Basel“

Gellertkirche in Basel (Foto: facebook), Screenshot des Artikels in der TagesWoche.
Gellertkirche in Basel (Foto: facebook), Screenshot des Artikels in der TagesWoche.

Dass eine landeskirchliche Gemeinde sich nicht um genügend Besucher des Sonntags-Gottesdienstes sorgen muss, sondern nach dem zweiten gar noch einen dritten Gottesdienst ansetzt, hat in Basel Aufsehen erregt.

„Kirche in der Krise? Die Gellertkirche ist für die Reformierten ein Segen“, titelte die TagesWoche auf ihrem Online-Portal euphorisch. Während die Basler Schweizermeister bei den Kirchenaustritten seien, ziehe die

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Kirche und Staat Offene Fragen nach Genfer Abstimmung
  • Pro und Kontra Ist die KESB-Initiative hilfreich?
  • Gemeindebau Graham Tomlin über Auferstehung und Auftrag
  • Verfolgt Die Koptin Samiha Tawiq überlebte Bombenanschlag
  • mehr ...