Donnerstag • 23. Mai
BILANZ mit Heilsarmee-Report
04. Dezember 2018

„Die friedlichste Armee der Welt“

Die Heilsarmee bei der Topfkollekte. Foto: pixabay.com
Die Heilsarmee bei der Topfkollekte. Foto: pixabay.com

Bern (idea/Livenet) – Die Dezember-Ausgabe der Wirtschaftszeitung „Bilanz“ ist traditionell den 300 reichsten Schweizern (darunter zahlreiche Milliardäre) gewidmet und wird mit vergoldetem Titelblatt versehen. Diesmal setzt die Bilanz aber einen Kontrapunkt, indem sie eine „nicht gewinnorientierte Firma mit 2'000 Angestellten, 230 Mio. Franken Umsatz und einem gigantischen Immobilienbesitz“ porträtiert, die Ende Jahr eine schwarze Null anstrebt. Hinter dem Report von Iris Kuhn-Spogat und Florence Vuichard spürt man Sympathie und Respekt für die spezielle Freikirche, die dem Credo folge, «im Namen von Jesus Christus menschliche Not ohne Ansehen der Person zu lindern“.

...
ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.