Samstag • 23. September
Kirchentagspräsidentin
12. Mai 2017

„Der Kirchentag hat es nicht nötig, sich mit Politikern zu schmücken“

Die Präsidentin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Prof. Christina Aus der Au. Foto: DEKT/Jens Schulze
Die Präsidentin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Prof. Christina Aus der Au. Foto: DEKT/Jens Schulze

Wetzlar (idea) – Die Präsidentin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Prof. Christina Aus der Au (Zürich), hat die Einladung des früheren US-Präsidenten Barack Obama zum Kirchentag in Berlin verteidigt. „Der Kirchentag hat es nicht nötig, sich mit Politikerinnen und Politikern zu schmücken“, sagte Aus der Au in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Vielmehr gehe es darum, den Dialog mit Menschen unterschiedlicher Herkunft zu führen. Zum Kirchentag werden vom 24. bis 28. Mai etwa 100.000 Dauerteilnehmer in Berlin und der Lutherstadt Wittenberg erwartet. Obama wird am 25. Mai mit Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Brandenburger Tor üb...

ANZEIGE
39 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.